Spendenaufrufe

Spendenaufrufe (18)


Freitag, 25 Dezember 2020 08:42

Es ist nicht „nur ein Streuner“

Es ist nicht „nur ein Streuner“

Welchen Wert hat ein Streunerleben? Wir finden, jedes Leben, das gelebt werden will, zählt, ist schützenswert und unterstützenswert und entsprechend handeln wir

Minki erzählt: Ich weiß nicht mehr seit wann mir mein Beinchen so weh tut. Schon eine ganze Weile. Es gibt da eine nette Frau, die mir immer Futter hinstellt und ich bedanke mich bei ihr, indem sie mich streicheln darf. Das fühlt sich schön an. Sie ist mein "kleiner Prinz" und ich bin ihr "Fuchs". Nur dass mir halt mein Beinchen weh tut. Da es eine ziemlich große und tiefe Wunde ist mit der ich mich schon so lange herumplage und weil ich ein Streuner bin (bin ich nicht, ich bin ja "gezähmt"), wollte die Tierärztin, zu der ich dann gebracht wurde, mich erlösen.

Erlösen von was? Vom Leben...?

Ich bin froh und dankbar, dass es Menschen gibt, die für mich kämpfen, dass es meinen "kleinen Prinzen" gibt (eigentlich eher meine „kleine Prinzessin"), die mich gezähmt hat, damit ich eine Chance habe. Dass es Tierarzthelferinnen gibt, die bereit sind, mich zu pflegen und Tierschutzvereine, die für mich kämpfen.

Sollte die Wunde nicht heilen, werde ich halt als Dreibein weiterleben und weiter geliebt werden, alles andere ist mir doch echt egal...

Jedes Leben ist wichtig, auch meines.

Euer Minki...

 

PS: Falls ihr die lieben Menschen unterstützen wollt, die für mich kämpfen und mir helfen, dann freu ich mich ganz dolle darüber

Die bisherigen tierärztlichen Kosten von 573,49 Euro müssen gestemmt werden und wir von der Katzen-Hilfe Uelzen e.V. freuen uns über jede noch so kleine Spende:

Verwendungszweck: Es ist nicht nur ein Streuner

Spendenkonto:

Katzen-Hilfe Uelzen e.V. Sparkasse Uelzen IBAN: DE98 2585 0110 0230 0562 10 BIC: NOLADE21UEL

Paypal: Kontakt@katzenhilfe-uelzen.de

Wer sich an den zukünftigen Kosten von Minki beteiligen möchte:

Verwendungszweck: Es ist nicht nur ein Streuner

Spendenkonto Tierhilfe Wolfsburg e.V. IBAN: DE 61 2695 1311 0011 0661 07 BIC: NOLADE21GFW

Oder Paypal: tierhilfe.wolfsburg@t-online.de

Sonntag, 04 Oktober 2020 16:13

Namen- bzw. Kastrationspaten gesucht

Wonneproppenfamilie☼“˜¨¨¯¯¨¨¯¯¨˜“☼.¸❀¸.☼“˜¨¨¯¯¨¨¯¯¨˜“☼ Mama Pauli ist bereits kastriert, gechipt und tätowiert

Kastration ist Tierschutz
#welttierschutztag

Diese vier kleinen Wonneproppen wachsen und gedeihen. Selber noch fast ein Kitten, kümmert sich die junge Katzenmami glücklicherweise dennoch liebevoll um ihre Babys. Sie selbst ist mittlerweile kastriert. Es war somit ihr erster und vor allen Dingen gleichzeitig auch letzter Wurf.

Für die vier Kleinen wollen wir natürlich sichergehen, dass sie das Schicksal ihrer Mutter nicht teilen. Neben unserem gründlichen Vermittlungsablauf und der Adoption zu zweit oder zu einer bereits vorhanden jungen Spielpartnerin (oder Partner) hilft da nur eines: Kastration, vor der Adoption. Einmal nicht aufpassen oder nicht rechtzeitig kastrieren... es kann so schnell passieren...

Über finanzielle Unterstützung für die Kastrationen der vier freuen wir uns sehr.

Jeder der bis einschließlich den 27.10.2020 spendet (die Höhe eurer Spende bestimmt selbstverständlich jeder selbst) darf einen Namensvorschlag machen ❤️ und wir suchen später dann aus allen euren Vorschlägen einen für jedes Kätzchen aus.

Bitte helft uns und vor allen Dingen diese vier Fellnasen bei unserem Vorhaben.

Verwendungszweck: Kastration + deinen Namensvorschlag

 

Sonntag, 04 Oktober 2020 16:02

Kastration ist Tierschutz

„Pah, #Welttierschutztag und statt viiiiiel Futter zu bekommen sitze ich nun hier fest. So eine Frau meinte zu mir, dass Montag meine Kronjuwelen abkommen. 

Frechheit sowas!

Na ja immerhin hab ich danach Futter bekommen und kann mich mal richtig sattfressen. Bringt ja nix in den Hungerstreik zu gehen..." :D

************

Bei unseren Streunerkatzen die Angels sind fünf „Neue“ aufgetaucht. Diese müssen wir schnellstmöglich einfangen und kastrieren, damit es dort kein erneutes Katzenelend gibt. Unter anderem auch eine Mutterkatze mit zwei Maikitten.

Wer mag uns bei den Kastrationskosten unterstützen? Außerdem brauchen die fünf auch einen Namen. Jeder Spender darf zwei Namenswünsche (je einen männlichen und weiblichen Namen) mit angeben. Wir suchen dann aus euren hoffentlich vielen Vorschlägen einen Namen für die Katzen aus ❤️

Verwendungszweck: Kastration Angels + Namensvorschläge

 

Und weiter geht es mit tollen Aktionen - Weihnachten 2018 naht und wir dürfen wieder bei der wunderbaren Weihnachtswunschbaum-Aktion im Fressnapf Uelzen mitmachen...

An dem hübschen Weihnachtsbaum hängen einige Wünsche unserer Pflegetiere - diese können frei ausgewählt und erfüllt werden.

Danke an alle Weihnachtsmänner, Weihnachtsfrauen, Wichtel und an das Team des Fressnapf Uelzen.

 

 

Freitag, 30 November 2018 11:41

Update: Fressnapf verdoppelt die Spenden

Dank der Verdoppelungsaktion und unseren treuen Spendern kamen 652 Euro innerhalb von 16 Minuten für unsere Notfellchen in die Vereinskasse.

Ihr seid einfach großartig. Danke an euch!

 

Mittwoch, 21 November 2018 12:26

Fressnapf verdoppelt die Spenden

Unglaublich aber wahr! Am 27.11. ist es wieder soweit: Fressnapf verdoppelt alle Spenden, die über tierisch-engagiert.de gespendet werden!

Die Verdopplungsaktion startet am 27.11. um 11 Uhr. Fressnapf stellt dafür insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung.

Aus der Erfahrung der letzten Aktionen wissen wir, das dieser Spendentopf oft innerhalb kurzer Zeit ausgeschöpft ist.

WICHTIG: Es werden nur Spenden verdoppelt, die im Aktionszeitraum über die Seite von „tierisch-engagiert.fressnapf.de“ gespendet werden.

Hier gehts direkt zu unserer Projektseite:
https://tierisch-engagiert.fressnapf.de/projects/51419 gespendet werden.

Also, tragt euch den Termin schon mal ein und wer unseren Notfellchen zur Weihnachtszeit eine Freude machen wollte, der kann seine gute Tat direkt verdoppeln lassen.

 

Dienstag, 19 Juni 2018 10:40

Futterpaten gesucht

☼“˜¨¯¨¯¨˜“☼.¸Paten gesucht¸.☼“˜¨¯¨¯¨˜“☼

Unser Wuschelkater Sir Patric genießt die ruhigen Kuschelstunden - dies kann er dank Medikamenten auch vollkommen sorglos, denn dadurch hat er keine epileptischen Anfälle mehr...

Montag, 30 Januar 2017 16:33

Sir Patric hat was... aber was?

Nackidei Bauch "He Sir Patric, zeig dich doch mal für die Kamera."
"Nein!" *fauch*
"Och, warum nicht?"
"Mein Bauch ist nackig... Die Menschin mit dem weißen Kittel hat mir einen Teil meines Felkleides geklaut! " *entrüstetbin*

Was war passiert?

Unser Plüschbär Sir Patric hatte einen Anfall oder Bewusstseinsverlust - er fiel von grob 50cm Höhe und lag dann 15 Sekunden lag hechelnd und leicht abwesend auf der Seite.

Ein Schock für jeden Katzenbesitzer.

Nun sind wir intensiv bei der Ursachenforschung und der junge Katermann hat bereits mehrere Tierarztbesuche hinter sich - großes Blutbild, Schilddrüsenwert kontrolliert, Ultraschall vom kompletten Bauchraum.

Morgen am 31.01. ist Herzschall und CT geplant. Wenn auch da nichts zu finden ist, steht der große Verdacht von Epilepsie im Raum.

Sir Patric, was hast du bloß? :(Auch wenn wir nur ein kleiner Verein sind: Unsere Schützlinge lassen wir nicht im Stich! Wir setzen alles daran den Grund für diesen, bereits zweiten, Anfall herauszufinden.

Helft uns zu helfen.

Verwendungszweck: Sir Patric

Spendenkonto
Katzen-Hilfe Uelzen e.V.
Sparkasse Uelzen
IBAN: DE98258501100230056210
BIC: NOLADE21UEL

Paypal: Kontakt@katzenhilfe-uelzen.de

Spendenstand:

OreoOreo‘s Herzenswunsch bzw. Gemeinsam mehr erreichen

Ich bin der kleine Oreo, mein Name ist Programm – ich bin nicht nur so schwarz wie ein Oreo-Keks, ich bin auch ebenso süß...

… und ich hatte in meinem kurzen Leben schon unglaublich viel Pech und mindestens ebensoviel Glück und ich hoffe, auf diesem Weg dazu beitragen zu können, dass auch andere Katzen so viel Glück haben dürfen wie ich.

Darf ich euch meine Geschichte erzählen?

Paten & Unterstützer gesucht - es gibt Neuigkeiten von unseren Helfern auf Rhodos!

Zwischen der alltäglichen Arbeit mit den Katzen bei Malene und dem laufen von einer Futterstelle zur nächsten damit die Katzen dort wenigstens ein wenig ordentliches Futter haben stießen sie auf einen nicht ganz so seltenen Anblick: da füttert jemand tatsächlich Spaghetti bzw. wahrscheinlich Essenreste and die Katzen.
Gut ist das nicht und es wird noch weiter geforscht, aber dann die nächste Überraschung: ein kleiner Kerl kroch nach professionellem angurren unter einer Holzpalette hervor! In dem Moment war klar, dass er wahrscheinlich vor 2 Tagen dort ausgesetzt wurde denn da stand ein leerer Karton an eben dieser Futterstelle - natürlich wurde auch da direkt von unseren Helfern die nähere Umgebung durchsucht, aber zu dem Zeitpunkt kein Kitten gefunden... Heute aber tapste der Kleine alleine in die Obhut unserer Helfer und wir hoffen er wird mit etwas Pflege groß und stark :)
Gott sei Dank frisst er bereits selbstständig Nassfutter, sonst hätte auch Malene einfach nicht die Kapazitäten ihn zu pflegen... 

Gut wäre, wenn er somit noch Trockenfutter für Kitten bekommt (zb. hier zu finden: http://www.zooplus.de/shop/katzen/kitten/kittenfutter) - bei den Temperaturen dort hält sich Nassfutter leider wirklich nur kurz, aber sie gibt auch Carny Kitten Dosen.

Update: der kleine halbstarke Mann heißt nun Rocky.

Wir freuen uns über Paten und Unterstützer ❤️

(Bankdaten, Adressen und Fotos beim Klick auf "weiterlesen")

 

Seite 1 von 2